Die Namensweihe


Die Namensweihe ist ein ganz besonderer und fester Bestandteil in der weltlichen Feierkultur. Sie ist das Ereignis an dem ein Mensch seinen Namen im festlichen Charakter zugesprochen bekommt. Ein Name begleitet den Menschen sein ganzes Leben lang und darüber hinaus. Daher ist es wichtig, dass jeder Namensträger sich mit seinen Namen indentifizieren kann. Die Namensweihe, soll diesen Prozess positiv unterstützen.

Zur Namensweihe gehört es auch, dass für das Kind oder dem Jugendlichen Paten bestimmt werden. Paten sind für einen Menschen ein Schatz. Paten sind oft das Bindungsglied zwischen den Kindern und ihren Eltern. Sie springen als Vermittler in schierigen Situationen ein und dienen als Vertrauensperson für ihr Patenkind aber auch für die Eltern.

Auch die Namensweihe ist wie die Jugendweihe frei von bekenntnissen an Konfessionen.

Die Namensweihe ist ein indivdueller festlicher Akt im Kreise der Familie. Wir führen die Namensweihen vorrangig im pädagogischen Saal im Schloß Eisabethenburg in Meiningen durch. Wenn der Wunsch der Familie besteht die Namensweihe an einen anderen Ort durchzuführen, so ist dies unter bestimmten Voraussetzung ebenfalls möglich. Zur Gestaltung der Zeremonie sind wir ebenfalls offen, gerne können Sie Musikwünsche oder kleine Geschichten zum Kind oder auch zu den Paten für die Rede zur Verfügung stellen und wir werden versuchen diese mit ein zu arbeiten.

Die Kosten der Namensweiheveranstaltung belaufen sich auf 55,00 Euro.